Fit durch Bauchtanz

 

Bauchtanz macht nicht nur Spaß, sondern trainiert auf sanfte Weise den gesamten Körper. Er ist ein ideales Fitnesstraining für Frauen unabhängig von Alter und Figur. Die unterschiedlichen Bewegungen stellen einen hervorragenden Ausgleich der meist einseitig belastenden Tätigkeiten des Alltags dar. Kaum genutzte Muskeln werden allmählich wieder aktiviert und das Gefühl und die Wahrnehmung für den eigenen Körper verbessern sich enorm.

Beim Orientalischen Tanz lernst du deinen Körper neu kennen. Du lernst wunderbar weibliche wie sinnliche Bewegungen, die durch den Körper fließen. Ebenso knackige Akzente und wilde ausgelassene Weiblichkeit. So trainierst du mit Leichtigkeit deinen ganzen Körper.

  • Verbesserung der Beweglichkeit
  • Training der Ausdauer und des Herz-Kreislauf-Systems
  • Verbesserung der Haltung
  • Training des Gleichgewichts
  • Förderung der Koordination
  • Sanfte, aber wirksame Mobilisierung der Wirbelsäule
  • Lösen von Muskelverspannungen
  • Kräftigung, besonders der Bein-, Bauch- und Rückenmuskulatur
  • Stärkung der Beckenbodenmuskulatur
  • Linderung von Schmerzen vor allem im Bereich der Lendenwirbelsäule
  • Ausschüttung von Unmengen an Glückshormonen

Neben Spaß, Fitnesstraining und Abschalten vom Alltag lege ich besonders großen Wert auf die anatomisch korrekte und dadurch gesundheitsgerechte Ausführung der Tanzbewegungen. Mein Unterricht zeichnet sich durch kleine Gruppen, eine fröhliche Atmosphäre, qualifiziertes Training und eine individuelle Betreuung der einzelnen Teilnehmerinnen


 

Geburtsvorbereitung durch Bauchtanz

Bauchtanz ist der weiblichste aller Tänze. Ursprünglich war er ein Geburts- und Ritualtanz der Frauen. Auch heute noch ist er ideal für die Geburtsvorbereitung. 

  • Durch die sanften Beckenbewegungen wird die Beweglichkeit der Schwangeren gefördert.
  • Die optimale Durchblutung der Plazenta wird gefördert und somit wird auch das gesunde Gedeihen des Babys unterstützt. 
  • Bauchtanz trainiert die ideale Körperhaltung zum leichteren und schmerzfreieren Tragen des Babys.
  • Der belastete Beckenboden wird optimal unterstützt.
  • Bauchtanz führt zum frühen, intensiven Kontakt zwischen Mutter und Kind.
  • Bauchtanz beinhaltet Bewegungen zum Wohl der Schwangerschaft, aber auch solche zur Förderung der Wehentätigkeit, Beckenerweiterung und Schmerzlinderung unter der Geburt.

Für werdende Mamis ab dem zweiten Schwangerschaftsdrittel.

Dieser Kurs startet, sobald mind. 4 Anmeldungen eingegangen sind.

 

Termine gibt es hier...


Bauchtanz mit Baby

Auch für die Rückbildung ist der Bauchtanz ideal, durch die fließenden Bewegungen wird der Beckenboden sanft aber sicher gestärkt.

Das Baby kann während des Tanzes mit Tragehilfe am Körper wunderschön mit wiegen.